STADTWERKE SCHWERTE | ARCHITEKTURFOTOGRAFIE

Im Auftrag des Architekturbüros JBR-Partner aus Münster fotografierte ich das neue Kundenzentrum der Stadtwerke Schwerte. Marco Piehl, Josef Rotthoff und das Team von JBR-Partner planten einen Raum, welcher voller Assoziationen steckt.

Empfangen wird der Kunde im ‚Handlungsspiel-Raum‘; einem luftigen Foyer, das optional auch als Event-Plattform genutzt werden kann. Eine als Wohnzimmer inszenierte Fläche dient der Präsentation verschiedenster Szenarien einer zukunftsweisenden Gebäudeautomation.

Hinter ‚atmenden‘ Glaswänden stehen Räume für die diskrete Kundenberatung zur Verfügung, deren Schwerter Stadtteilnamen Orientierungshilfe geben. Die Architektursprache spiegelt Themen der Natur wieder. In Ihrer Darstellung nicht vordergründig sondern betont subtil, lädt sie zu vielfältigen Interpretationen ein.

Die Anmutung des Bodens: Sand, Holzterrasse, Flussbett. Die blau/grün schimmernden Wände: Wasserfall und Regenwald. Die Gestaltung der Decke: sprudelnde Quelle oder Wolkenhimmel. Ein Raum, wie ein abstraktes dreidimensionales Bild. Ein Kunstwerk in der Stadt. Ein Stadtwerk.
— Marco Piehl | JBR-Partner

Der Innenausbau wurde von dem Unternehmen Starker GmbH aus Radevormwald realisiert, welches mich gemeinsam mit den Architekten von JBR-Partner und den Stadtwerken Schwerte für die Architekturfotografie dieses schönen Projekts beauftragte. Ich freue mich über die wie immer sehr gute Zusammenarbeit und die schönen Ergebnisse!