STADTVILLA IN KÖLN | ARCHITEKTURFOTOGRAFIE

Im vorletzten Jahr begann der Architekt Benjamin von Pidoll den Umbau einer Stadtvilla in Köln. "Wir haben tatsächlich nur die Außenwände und das Dach stehen lassen und im Innenbereich Tabula rasa gemacht". Dieser Satz bringt das Ausmaß der Veränderung auf den Punkt, mit der von Pidoll diese 1983 errichtete zweigeschossige Villa umbaute.

Als ich In diesem Herbst den fertigen Bau fotografierte, fand ich eine minimalistische Stadtvilla vor, die sich durch einen zurückhaltenden Materialeinsatz und feinste Details auszeichnet. Das bekannte Kölner Architekturmagazin Stylus stellt das Projekt in der aktuellen Winterausgabe auf einem achtseitigen Beitrag vor. Ich freue mich über den wunderbaren Start in die gemeinsame Zusammenarbeit mit Benjamin von Pidoll und auf unsere zukünftigen Projekte.